Kleine Geschichte des Ostseeraums

9783939680314

Kleine Geschichte des Ostseeraums
Einheit und Vielfalt einer europäischen Region
Ulrich March

Edition Pommern
ISBN 978-3-939680-31-4
104 Seiten mit Abbildungen
€ 12,90 (D)
Broschur
Größe 19 cm x 14 cm

Beschreibung

Thema dieses Buches ist die Geschichte der Länder, Völker und Staaten im Ostseeraum. Die Darstellung reicht von dem sagenumwobenen Vineta bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts. Geschichte und Geopolitik der Ostseeländer werden kurz und verständlich beschrieben und durch entsprechendes Bildmaterial veranschaulicht. Der Autor schlägt einen großen Bogen von den aufstrebenden Hansestädten des Spätmittelalters über das Aufblühen der Kunst und Kultur bis hin zu den Katastrophen des 20. Jahrhunderts und ermöglicht dadurch dem Leser einen guten Überblick über die Entwicklung der Region. Dr. Ulrich March, der zunächst an der Ostseeküste Hinterpommerns seine Kindheit verbrachte, hat dann persönlich die Auswirkungen der Geschichte in Form von Krieg, Flucht und Vertreibung bis hin zum Neuanfang an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins erfahren.

Aus dem Buch:

Inhalt

  • Symbol Vineta 
  • Geopolitische Konstanten 
  • Entstehung eines Staatensystems – 9. – 13. Jahrhundert 
  • Entstehung eines Wirtschafts- und Kulturraumes – 13.-16. Jahrhundert 
  • Politische Einheit als Episode – 17. und Anfang 18. Jahrhundert 
  • „Ruhe des Nordens“ – 18. und 19. Jahrhundert 
  • Krisen, Kriege, Katastrophen – 1890-1990 
  • „Rückkehr nach Europa“ – seit 1990 
  • Literaturverzeichnis 
  • Abbildungsverzeichnis 
  • Personen- und Ortsregister
%d Bloggern gefällt das: