Ursula Kaden

wurde 1945 in Erfurt geboren, dann Schule, Abitur, Berufsausbildung

1966 -1971 Studium der Architektur an der TU Dresden

1969 Geburt der Tochter

1972 bis 1983 Berufserfahrung als Architektin: in Industriebau, Gesellschaftsbau, Innenarchitektur, Denkmalpflege und Städtebau, in Dresden, Erfurt und Stralsund

seit 1978 Lebensraum: Vorpommern

zweite Berufsausbildung zur Katechetin in der Evangelischen Kirche

1984 bis 1992 Tätigkeit als Katechetin, Pfarramtsverwalterin und Dozentin,

seit 1987 politische Arbeit für eine bessere DDR im Stralsunder Friedenskreis, als eine der InitiatorInnen des Stralsunder Friedensgebetes im Herbst 1989, als Mitgründerin der SDP am 7. Oktober 1989

1993 zurück zum Bauen, freie Architektin

DSCI2513
Publikationen (Auswahl)

Dazwischen; Die kleine Seite der Friedlichen Revolution. Rostock ; Bargeshagen : BS-Verl 2015

JAKOBI – DER TURM UND WIR. Die Jahre 1945 – 1989. Elmenhorst/Vorpommern: Edition Pommern, 2017

 

%d Bloggern gefällt das: